Weibliche Führungskräfte

Powerfrauen für den Tourismuswandel

 

Hat bereits stattgefunden

Zu einer nachhaltigen Tourismusentwicklung gehört auch Gender Equality. Die Gleichberechtigung von Mann und Frau ist ein zentrales Ziel der Sustainable Development Goals (SDGs) der vereinten Nationen. Schaut man sich in der Tourismusbranche um, so fällt auf, dass viele Führungspositionen von Männern belegt sind. Wie steht es also um die Position der weiblichen Führungskräfte im Nachhaltigen Tourismus? Zahlen und Fakten sollen diesen Standpunkt verdeutlichen und aufzeigen, worin das Problem liegt. Durch interaktive Elemente werden gemeinsam Beispiele herausgearbeitet und die Herausforderungen deutlich gemacht.

Doch die viel wichtigere Frage lautet: Wie können diese Herausforderungen gemeistert werden? Wie kann die Position weiblicher Führungskräfte in der Tourismusbranche auf lange Sicht erfolgreich gestärkt werden? Wo muss die Branche ansetzen, damit sich mehr Frauen für Führungspositionen qualifizieren und inwiefern ist die Zukunft weiblich?

Gemeinsam freuen wir uns auf die Stimme aus der Praxis, Lisa Hübner Moreno, mit der wir uns diesen spannenden Fragestellungen widmen.

Frau, die am Laptop sitzt und arbeitet

Sie haben es verpasst?

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich das Web-Seminar im Nachhinein anzuschauen. Viel Spaß!

Die Referentin

Portrait Frau mit Brille

Lisa Hübner Moreno

Lisa Hübner Moreno ist studierte Touristikerin (London South Bank University) und hat über 10 Jahre Berufserfahrung in der Tourismusbranche. Als Mutter zwei kleiner Kinder kennt sie die Herausforderung, Beruf und Familienleben zu vereinbaren. Seit 2019 ist sie Teil des Social Entrepreneurship Competition in Tourism, einem Wettbewerb, der sich unter anderem auf die Themen Geschlechtergleichheit (analog zu SDG 5) und die Unterstützung weiblicher Gründerinnen fokussiert.

Cilia Mayer © Fotofabrik__325798

Cilia Mayer

Head of Customer Success, TourCert
Moderation

esende