Nachhaltigkeitscoach und -auditor*in im Tourismus

Large Arrow

Begleiten Sie Tourismusunternehmen auf dem Weg zur Nachhaltigkeit

Sind Sie begeistert von den Themen Nachhaltigkeit und CSR im Tourismus und haben Sie bereits Erfahrung in der Beratung? Möchten Sie als Coach und/ oder Auditor*in im nachhaltigen Tourismus tätig werden?

Erwerben Sie mit uns fundierte Kenntnisse zu Nachhaltigkeitsmanagement-Systemen für den Tourismussektor und wirken Sie aktiv in Nachhaltigkeitsprozessen in Unternehmen und/ oder Destinationen mit. Haben Sie dazu Freude an Teamarbeit und am Kundendialog?

Dann lassen Sie sich durch uns qualifizieren!

Durch umfangreiche Informationen zum Ablauf eines Beratungs- und Managementprozesses möchten wir Sie darin fit machen, Unternehmen und/ oder Destinationen zu beraten, Nachhaltigkeitsmanager*innen in den Unternehmen und Destinationen auf dem Weg Richtung Nachhaltigkeit zu begleiten sowie selbst Schulungen und Seminare durchzuführen.

 

Frau läuft Berg hinab

Je nach Wunsch tätig werden

Möchten Sie als Coach oder Auditor*in für aktiv werden und ein neues Geschäftsfeld aufbauen? In unserem Kurs werden beide Schwerpunkte abgedeckt. Sie erproben alle notwendigen Instrumente, um in der Beratung zur Einführung eines Nachhaltigkeitsmanagement-Managementsystems tätig zu werden und/ oder das externe Audit zur Prüfung der Zertifizierungsanforderungen durchzuführen.

Darum wird es gehen

Der 3-tägige Kurs setzt sich aus drei Modulen zusammen:

Modul 1: Einführung in Nachhaltigkeit im Tourismus

  • Wie sind die SDGs auf den Tourismus anwendbar?
  • Welche Standards und Zertifikate gibt es?
  • Wie gestaltet sich eine Nachhaltige Unternehmensführung?
  • Wie ist ein Nachhaltigkeitsmanagementsystem aufgebaut?
  • Was sind Nachhaltigkeitskriterien?
  • Welche Instrumente gibt es, um Nachhaltigkeit zu messen?
  • u.v.m.

Modul 2: Nachhaltigkeitscoach

  • Welche Anfordungen werden an eine*n Coach gestellt?
  • Wie können Nachhaltigkeitsmanager*innen von Destinationen, Unterkünften oder Reiseveranstaltern optimal zur Zertifizierung begleitet werden?
  • Welche Tools stehen im Prozess zur Verfügung?
  • Wie können die Unternehmen und Destinationen bei der Stakeholder Analyse unter werden?
  • Wie wird eine Umweltbegehung ausgeführt?
  • u.v.m.

Modul 3: Auditor*in

  • Welche Funktion hat ein*e Auditor*in im Zertifizierungsprozess?
  • Mit welchen Methodiken werden Audits durchgeführt?
  • Was sind Anforderungen an die Gutachter*innen?
  • Anhand welcher Aspekte erfolgt das Berichtswesen?
  • u.v.m.

Zielgruppe

Die Ausbildung richtet sich an Fach- und Beratungskräfte im Tourismus und im Bereich des nachhaltigen Wirtschaftens, mit ausgeprägter Beratungs- und Kommunikationskompetenz und mindestens dreijähriger Berufserfahrung.

Termin

Wir suchen aktuell nach geeigneten Terminen und geben diese hier bekannt sobald sie feststehen.

Mindestteilnehmerzahl

8 Personen

 

Die Referentinnen & Referenten

Portrait Angela Giraldo

Angela Giraldo

Angela Giraldo leitet den Bereich Beratung und Training bei TourCert. Geboren in Cali-Kolumbien mit peruanischer Staatsangehörigkeit, lebt sie seit 1981 in Deutschland. Sie absolvierte ein Fachstudium der Betriebswirtschaft und PR. Früh leitete sie Studienreisen nach Lateinamerika, war Gutachterin in der Entwicklungszusammenarbeit und Referentin auf internationalen Konferenzen. Ihre aktuellen Arbeitsschwerpunkte liegen in der Beratung von Tourismusunternehmen und -projekten in Europa und Lateinamerika mit Schwerpunkt auf sozial- und umweltverträglichen Tourismus. Von Anfang an war sie an der Entwicklung des CSR-Zertifizierungssystems im Tourismus und der Gründung von TourCert beteiligt.

Portrait Petra Knopp, TourCert

Petra Knopp

Als Head of Certification ist Petra Knopp verantwortlich für alle Prozesse rund um die Zertifizierung. Bereits während ihres Bachelorstudiums im Fach Tourismusmanagement an der Hochschule Heilbronn unterstützte sie das TourCert Team als Werkstudentin. Im Rahmen ihrer Positionen bei TourCert war sie maßgeblich bei der Entwicklung des TourCert Checks sowie des TourCert Qualified und bei sektorspezifischen Checks wie dem Produktcheck für Volontourismus beteiligt. Ihre aktuellen Arbeitsschwerpunkte liegen in der Begleitung und Beratung von Tourismusunternehmen und Destinationen auf ihrem Weg in Richtung Nachhaltigkeit. Durch ihr außerordentliches Interesse und ihr Engagement für eine nachhaltige Tourismusentwicklung entschied sie sich 2020 für ein nebenberufliches Masterstudium im Bereich Nachhaltigkeit und Systemisches Management.

Portrait Günter Koschwitz

Günter Koschwitz

Als Head of Audit & Development ist Günter Koschwitz Experte im Bereich Audits und Begutachtung von CSR-Zertifizierungen im Tourismus. Er absolvierte ein Studium zum Dipl. Betriebswirt und war von Anfang an als Gesellschafter an den Entwicklungen der TourCert gGmbH beteiligt. Mit über 30 Jahren Erfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit und Managementberatung, kann er auf zahlreiche europäische sowie internationale Projekte zurückblicken. Darunter finden sich vielfältige Beratungseinsätze in fast allen Ländern Lateinamerikas. Seine Beratertätigkeit für Umwelt- und Nachhaltigkeitssysteme hat sich in über 200 Unternehmen und Organisationen bewährt.

Portrait Marco Giraldo, TourCert

Marco Giraldo

Als geschäftsführender Gesellschafter verfügt Marco Giraldo über Erfahrungen in verschiedenen Tourismusbereichen. Er begann seine Karriere mit einen Bachelor-Abschluss in Hotel- und Gastronomiemanagement (BA) und führte daraufhin verschiedene Positionen im Verkaufsmanagement. Beim Umdenken in der Tourismusbranche entschied er sich, neue Maßstäbe zu setzen und sich auf Nachhaltigkeit zu fokussieren. Tätigkeiten in der CSR-Beratung sowie im Vertrieb und Marketing brachten ihn zu seiner jetzigen Position bei TourCert, das sich vor allem mit der Zertifizierung von Tourismusunternehmen und dem Projektmanagement in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit beschäftigt.

Sie haben noch Fragen?

Sehr gerne stehen wir Ihnen zur Verfügung. Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

 

esende